Fiat Multipla 1,9 JTD

Mit stärkerem Motor

Der Multipla sieht jetzt gefälliger aus. Doch das ist Nebensache. Wichtiger: sein stärkerer Motor.

Sechs Personen an Bord–so wird der Multipla wohl nie auf Urlaubstour gehen. Für einen Großcaravan reicht nämlich die Anhängelast von 1300 Kilogramm (Stützlast 70 kg) nicht aus. Trotzdem ist der renovierte Multipla eine interessante Alternative für Caravaner. Denn auch ohne Rücksitze stehen drei Plätze zur Verfügung: alle in der ersten Reihe.

Mit 1300 Kilogramm kommt der um zehn auf 115 PS erstarkte Diesel, der aus Drehmomentmangel sein Heil in Drehzahlen sucht, noch ganz gut zurecht. Negativer Nebeneffekt: hoher Verbrauch. Doch wer fleißig im Fünfganggetriebe rührt, kommt flott voran.

Das Fahrwerk mit breiter Spur und kurzen Überhängen macht das locker mit. Beim Pendeltest verblüfft der gegen 550 Euro mit ESP ausgerüstete Multipla mit feinem, narrensicherem Fahrverhalten. Nur Schiebetüren und etwas variablere Sitze fehlen dem Italiener. Verzweifeln lassen die extravaganten Außenspiegel: An ihnen lässt sich kein handelsüblicher Zusatzspiegel befestigen. Und auch Kotflügelspiegel sind wegen der tiefen Haube nur schwer zu montieren.

Technische Daten Hersteller: Fiat Automobil AG Modell: Multipla 1,9 JTD Preis: ab 19290 EUR Anhängelast: 1300 kg KW: 85 mm PS: 115 mm

Top Aktuell Fiat Fullback Cross 4x4 im Zugwagen-Test Fiat Fullback Cross 4x4 Pick-up fürs Grobe
Beliebte Artikel BMW 530d Zugwagen-Test BMW 530d Limousine Nahe an der Perfektion Range Rover Velar Zugwagen-Test Range Rover Velar Starker SUV mit kleinen Mankos
auto motor und sport Nico Hülkenberg - GP England 2018 F1-Tagebuch GP England 2018 Ein Land im WM-Fieber Movera Cleanmaxx Adventskalender 2018 10. Dezember
Anzeige
promobil Mitmachen und gewinnen Movera Cleanmaxx Handstaubsauger Ford Nugget Plus Ford Nugget Plus im Test Campervan mit Heck-Bad