Ford Focus 1,6 TDCI

Sicher und komfortabel

Schon mit dem zweitkleinsten Dieselaggregat zeigt der kompakte Ford Focus sein Talent als sicherer und komfortabler Zugwagen.

Den 1300 Kilogramm schweren Hymer Eriba Living 525 zerrt der zierliche Ford Focus so beherzt durchs hügelige Oberschwaben, dass man kaum glauben kann, dass unter der Haube ein nur 1,6 Liter großer Common-Rail-Turbodiesel werkelt. Freilich fehlt dem 109-PS-Motörchen, der in Kooperation mit dem PSA-Konzern (Peugeot/Citroën) entwickelt wurde, der ganz große Wumms, für den die Liga der Zweiliter-Diesel berühmt ist. Doch 240 Newtonmeter Drehmoment bei 1750 Umdrehungen sind aller Ehren wert. Selbst die 1325 Euro günstigere 90-PS-Variante des 1,6-Liter-Focus steht mit 215 Newtonmetern gut im Futter, darf 1300 Kilogramm ziehen, hat aber keinen Rußfilter.

Was dem TDCi untenheraus fehlt, macht er mit Drehfreude wett. Das Fünfganggetriebe ist gut gespreizt, wenngleich auf der Autobahn oft der vierte drin bleiben muss. Trotzdem begnügt sich der Focus im Gespannbetrieb mit 10,4 Litern Diesel auf 100 Kilometer. Das Fahrverhalten ist auch mit schmaler 15-Zoll-Serienbereifung (Ausstattung Trend) ausgesprochen agil, was ausgewogene, sichere Gespannfahreigenschaften verschafft. Bei den Pendelmessungen beruhigt sich das Gespann aus Focus und Eriba Living 525 nach drei (80 km/h) bzw. vier Ausschlägen. Zudem hält sich der Knickwinkel des Caravans hinter dem Zugwagen in Grenzen. Auf elektronische Hilfe bei schlingerndem Gespann darf der Lenker nicht hoffen. Die abnehmbare, 635 Euro teure Anhängerkupplung ist mit einer separaten, aber etwas zu hoch montierten Öse für das Abreißseil ausgestattet und gut zu bedienen. 75 Kilogramm Stützlast verdienen in der Kompaktklasse ebenfalls ein Lob.

Obwohl sich die Rücksitze asymmetrisch umklappen lassen, ist der Laderaum eine Schwachstelle des fünftürigen Focus: Das Schrägheck knappst einiges davon ab. Allerdings wird der Fünftürer seltener als Familien-Zugwagen eingesetzt werden als der Focus Kombi (Turnier), der sowohl mit dem 1,8- als auch mit dem Zweiliter-Diesel (115 und 136 PS) 1500 Kilo anhängen darf.

Technische Daten Hersteller: Ford Modell: Focus 1,6 TDCI Preis: ab 19250 EUR Anhängelast: 1300 kg KW: 80 mm PS: 109 mm

Top Aktuell Tesla X Zugwagen-Test Tesla Model X Mit dem Elektroauto durch die Alpen
Beliebte Artikel BMW X2 xDrive 20d Zugwagentest Sparsamer Kompakter im Test BMW X2 xDrive Zugwagen-Test Volvo V90 - Titel Volvo V90 D5 AWD im Zugwagen-Test Starker Oberklassen-Kombi aus Schweden
auto motor und sport Lightyear One Lightyear One Solarauto Weltpremiere im Juni 2019 Nissan Ultimate Parks Titan Pickup Nissan Frontier / Titan Cooles Pickup-Tuning ab Werk
Anzeige
promobil Hagelschäden am Wohnmobil Hagelschaden am Wohnmobil Fachgerechte Reparatur & Schutz vor neuem Schaden Ludwig Hofmann, Wohnmobilbrand Promi-Wohnmobil abgebrannt "Bares für Rares"-Star Lucki kommt mit Schreck davon