Freizeitfahrzeuge

Die aktuellen Modelle

Mit einem Freizeitfahrzeug als Zugwagen wird das Caravangespann zum mobilen Zweizimmer- Appartement. Wir präsentieren die aktuelle Modelle.

Moderne Freizeitfahrzeuge haben kaum noch etwas mit Transportern früherer Generationen zu tun. Die meisten bieten Fahrkomfort wie ein Pkw, sind im Alltag ebenso gut wie im Urlaub einzusetzen: Alleskönner,die gerade für Caravaner zahlreiche Vorteile bringen. Das beginnt mit den durchweg guten Zugwageneigenschaften und Anhängelasten. Mehr Wohnraum vor Ort ist ein weiterer wesentlicher Vorteil von Freizeitmobilen; denn in Kombination mit einem Reisecaravan werden sie zur echten Zweitwohnung auf der Tour, eine gute Lösung für Caravaner mit älteren Kindern.

Technische Daten Hersteller: Ford, Mercedes Benz, Volkswagen Modell: Nugget TDE Preis: ab 33200 EUR Hubraum: 1998 ccm KW: 74 mm PS: 100 mm Hersteller: Mercedes Modell: Marco Polo 110 CDI Preis: ab 33630 EUR Hubraum: 2151 ccm KW: 75 mm PS: 102 mm Hersteller: VW Modell: California Coach TDI Preis: ab 34562 EUR Hubraum: 2461 ccm KW: 75 mm PS: 102 mm

Top Aktuell Mercedes CLS 350d 4Matic Zugwagentest Mercedes CLS 350d 4Matic Das Luxuscoupé im Test
Beliebte Artikel Tesla X Zugwagen-Test Tesla Model X So schlägt sich das Elektroauto BMW X2 xDrive 20d Zugwagentest Sparsamer Kompakter im Test BMW X2 xDrive
auto motor und sport Ford Capri L (1978) Ford Capri (1969-1986) wird 50 Sportcoupé zum Kleinwagenpreis 11/2018, Auto-Abgase Innenstadt-Stau Auspuff Adobe Stock Mathematiker greift Umweltbundesamt an Studie zu Diesel-Toten falsch berechnet
Anzeige
promobil Dethleffs Globebus Gebraucht-Check Dethleffs Globebus Topmodell mit kleinen Schwächen Einsteiger-Tipps Wohnmobil Anfängerfehler im Wohnmobil 12 typische Einsteiger-Irrtümer