Jeep Wrangler Unlimited Andreas Becker
Jeep Wrangler Unlimited
Jeep Wrangler Unlimited
Jeep Wrangler Unlimited
Jeep Wrangler Unlimited 9 Bilder

Jeep Wrangler Unlimited im Zugwagen-Test

Jeep Wrangler Unlimited im Zugwagen-Test Robustes Cabrio mit wenig Zugfahrzeug-Qualität

So sympathisch dieses viertürige Cabrio ist, so groß sind die Kompromisse, die es einfordert. Der geländetaugliche Jeep Wrangler Unlimited im Test als Zugfahrzeug.

Es gibt nur noch wenige Autos, die trotz stetiger Modernisierungen der Hauch ihrer legendären Ahnen umweht. Der Jeep Wrangler ist so eins. Und das mit dem Umwehen hat der Ami sogar sprichwörtlich drauf – wenn man ihn mit Geduld in ein viertüriges Cabrio verwandelt.

Durch Feinarbeit an Karosserie und Antrieb wurde der Komfort deutlich verbessert, das ursprüngliche, erfrischende Jeep-Fahrgefühl aber konserviert. Woran die Starrachsen großen Anteil haben.

Doch hier geht es ums Ziehen. Und ausgerechnet da schmilzt das Sympathie-Guthaben des Jeep wie Marshmellows überm Lagerfeuer. Caravans mit Alkos Anti-Schlinger-Kupplung AKS 3004 kriegt man oft nicht vom Kugelkopf der abnehmbaren Anhängekupplung, weil sich wegen des Ersatzrades der Hebel nicht weit genug öffnen lässt. Die nur dauerplusverkabelte Steckdose versteckt sich hinter dem Kennzeichen, und bei angehängtem Caravan geht die Hecktür nicht mehr auf – drei Dinge, die den Alltag erschweren.

Jeep Wrangler Unlimited
Andreas Becker
In den Fußräumen gibt’s übrigens Stöpsel – falls mal richtig nass rausgewischt werden muss.

Aber auch beim Fahren macht der Jeep leider keine gute Figur. Trifft beim Überholen die Wirbelschleppe eines Lkw das Gespann, beginnt der Caravan zu pendeln und der (leere) Wrangler kann nix dagegen ausrichten. Zwar bleiben die Amplituden unterhalb jener Schwelle, bei der die Anhängerstabilisierung eingreift, sehr unangenehm sind sie trotzdem. Der Wechsel auf einen anderen Caravan brachte ebenso wenig Besserung wie mehr Luft in den Bridgestone-Reifen, die das ESP speziell bei Nässe viel zu häufig auf den Plan rufen.

Vom Motor hingegen gibt’s Gutes zu berichten: Der neue 2,2-Liter-Diesel-Vierzylinder legt sich mit 450 Nm Drehmoment und 200 PS vehement ins Zeug und arbeitet so gut mit der 8-Gang-ZF-Automatik zusammen, dass er trotz zwei Tonnen im Schlepp mit 12,1 Liter Diesel/100 km auskommt. Klar ist der Vierzylinder kein Leisetreter, aber das erwartet man auch nicht. Ebenso wenig wie die Variabilität eines modernen SUV oder Kombis – der Wrangler ist sich eben konsequent treu geblieben.

Jeep Wrangler Unlimited im Überblick

Jeep Wrangler Unlimited
Andreas Becker
Schick sieht der Jeep Wrangler Unlimited ja aus - als Zugfahrzeug ist er jedoch eher weniger geeignet.

Ausführung: Sahara 2.2 CRD, 147 kW (200 PS)
Antrieb: 8-Gang-Wandler-Automatikgetriebe, zuschaltbarer Allradantrieb mit Untersetzung
Grund-/Testwagenpreis:
56.538/61.273 Euro
Anhängelast Baureihe:
1497 (kurzer RS)/2370 kg

Antrieb, Fahreigenschaften und Verbrauch

  • Motor: Vierzylinder-Turbodiesel, 2143 cm3, max. Drehmoment 450 Nm bei 2000/min.
  • Abgasnorm: EU 6d
  • Tankvolumen: 82 L
  • AdBlue: 19 L

Fahrleistungen

  • Beschl. 0-100 km/h: 9,6s
  • Höchstgeschw.: 180 km/h

Testverbrauch Liter/100 km

  • solo/Gespann: 8,9/12,1
  • Norm Stadt/Land/komb.: 10,3/6,5/7,9

 Sehr kräftiger und genügsamer Dieselmotor.
 Treffsicher und bergab zuverlässig zurückschaltende Automatik.
 Untersetzung serienmäßig.
 Neuer Allradantrieb kann jetzt dauerhaft eingelegt bleiben.
 Erhöhte Neigung zum Pendeln bei Autobahntempo, nervöser Geradeauslauf, auch durch spät und dann spitz ansprechende Lenkung.
 Serienreifen mit schlechter Haftung bei Nässe.

Kofferraum, Variabilität und Sitze

Jeep Wrangler Unlimited
Andreas Becker
Schmale Ladeöffnung durchs Softtop.

Kofferraumvolumen: min. 548/max. 1059 Liter; 1/3 zu 2/3 geteilt umklappbar.

 Zumindest ordentlicher Sitz- und Langstreckenkomfort durch gute Geräuschdämmung (Softtop natürlich lauter als Hardtop).
 Mit Softtop schmaler Zugang zum Kofferraum.
 Heckklappe lässt sich mit angehängtem Caravan nicht öffnen.
 Innen- und Kofferraum nicht variabel.

Gewichte und Abmessungen

Gewichte

  • Leergewicht gem.: 2117 kg
  • zul. Gesamtgewicht: 2630 kg
  • Zuladung abgezogen Stützlast (100 von 125 kg): 413 kg
  • Anhängelast: 2370 kg
  • Maximalgewicht des Zuges: 5091kg

Maße

  • Länge: 4882 mm
  • Breite: 1894 mm
  • Höhe: 1881 mm
  • Radstand: 3008 mm

 Ordentliche Zuladung, obwohl keine Erhöhung des Gesamtgewichtes im Anhängerbetrieb.
 Mehr Anhängelast (2495 kg) für Deichselanhänger mit Drehschemel.
 Für Offroader relativ geringe Anhängelast.
 Tempo-100-Eignung nicht in Papieren eingetragen.

Anhängekupplung und Elektrik

Jeep Wrangler Unlimited
Andreas Becker
Das Ersatzrad blockiert den AKS-Hebel. Lästig.

Anhängekupplung

  • Preis: ca. 500 Euro plus Einbau
  • Einbau: Händler
  • System: steckbar
  • Höhe Kugelkopf: 47 cm
  • Stützlast: 125 kg

Elektrische Versorgung

Zugwagentest Jeep Wrangler Dauerplus
CARAVANING
Die Kühlschrank-Spannung des Jeep Wranger Unlimited.
  • Dauerplus:
  • Plus über Zündung: X

Blinkerausfallerkennung

  • Einseitig:
  • Beidseitig:

Sicherheits- und Assistenzsysteme

  • Elektronische Anhängerstabilisierung:
  • Rangierassistent: X
  • Option: X
  • Rückfahrkamera:
  • Option: X
  • Zoom Kugelkopf: X
  • Verkehrszeichenerkennung (Gespann): X
  • Campingplätze in Navigation:

Fazit

Der Jeep Wrangler Unlimited ist ein tolles Auto: Charakterstark, unverwechselbar, robust, geländegängig. Wer ihn fährt, kriegt gute Laune, vor allem offen. Aber als Zugwagen für schwere Anhänger? Nein, da patzt er. Da gibt es nichts schönzureden. Auch wenn’s schmerzt.