Land Rover - Nissan - Toyota

Gegen alte Traditionen

Sowohl Land Rover Freelander TD4, Nissan X-Trail 2,2 dCi als auch Toyota RAV4 D4-D kombinieren moderne Allrad-Elektronik mit kompakten Ausmaßen und schmücken sich mit der Offroad-Tradition ihrer Hersteller. Die Resultate sind dabei höchst unterschiedlich.

Traditionen sind dazu da, gepflegt zu werden. Gelegentlich wird mit ihnen aber auch gebrochen. So verfügen Land Rover, Nissan und Toyota über mehr als fünfzig Jahre Offroad-Erfahrung. Doch weder der Freelander noch der X-Trail oder der RAV haben außer vier angetriebenen Rädern noch irgendetwas mit ihren ehrenvollen Vorfahren gemein.

Technische Daten Hersteller: Nissan Motor Deutschland, Toyota Deutschland GmbH Modell: Freelander TD4 Preis: ab 23900 EUR Höchstgeschwindigkeit: 157 km/h Zul. Gesamtzuggewicht: 4080 kg Hubraum: 1951 ccm Anhängelast: 2000 kg KW: 82 mm PS: 112 mm Hersteller: Nissan Modell: X-Trail 2,2 dCi Preis: ab 25600 EUR Höchstgeschwindigkeit: 180 km/h Zul. Gesamtzuggewicht: 4450 kg Hubraum: 2184 ccm Anhängelast: 2000 kg KW: 100 mm PS: 136 mm Hersteller: Toyota Modell: RAV4 D4-D Preis: ab 26400 EUR Zul. Gesamtzuggewicht: 3630 kg Hubraum: 1995 ccm Anhängelast: 150 kg KW: 85 mm PS: 116 mm

Top Aktuell Fiat Fullback Cross 4x4 im Zugwagen-Test Fiat Fullback Cross 4x4 Pick-up fürs Grobe
Beliebte Artikel BMW 530d Zugwagen-Test BMW 530d Limousine Nahe an der Perfektion Range Rover Velar Zugwagen-Test Range Rover Velar Starker SUV mit kleinen Mankos
auto motor und sport Porsche Macan, Facelift 2019 Porsche Macan S (2019) Fahrbericht Dieselfrei und Spaß dabei Weihnachtskalernder 2018, Kungs, Set Adventskalender 2018 11. Dezember
Anzeige
promobil Mitmachen und gewinnen 5 x Eiskratzer Sets von KUNGS Ford Nugget Plus Ford Nugget Plus im Test Campervan mit Heck-Bad