Mazda CX 5 2,2 D Andreas Becker
Mazda CX 5 2,2 D
Mazda CX 5 2,2 D
Mazda CX 5 2,2 D
Mazda CX 5 2,2 D 8 Bilder

Mazda CX 5 2,2 D im Zugwagentest

Top-Diesel-Antrieb und hoher Reisekomfort

Sein spezieller Dieselmotor verhilft dem quirligen Allrad-SUV CX5 2,2 D von Mazda zu niedrigem Gespannverbrauch. Der Motor ist kräftig, sparsam und gut klingend.

Skyactiv-D heißt eine Motorenbesonderheit von Mazda, die unter anderem auch den CX 5 befeuert. Hinter dem Begriff verbergen sich langhubig ausgelegte Diesel mit untypisch geringer Verdichtung (14:1) und zweistufigem Turbolader. Als stärkste Ausbaustufe steht die Variante mit 184 PS und 445 Newtonmeter Drehmoment in der Preisliste. Geschaltet wird wahlweise manuell oder automatisch, aber immer mit sechs Stufen. Serienmäßig an Bord in der 184-PS-Variante ist der Allradantrieb.

Mazda CX 5 2,2 D
Andreas Becker
Sauber verarbeiteter Innenraum mit weitestgehend intuitiver Steuerung.

Was das aufwendige Gesamtkonzept kann, zeigt der CX 5 auf Straße: Den Zwei-Tonnen-Trailer wuchtet er fahrstabil und mit souveräner Lässigkeit. Auf der Verbrauchsrunde genügten dabei knapp über zwölf Liter für 100 Kilometer. Ein guter Wert, auch wenn der Solo-Verbrauch von 8,4 Litern geringer sein dürfte. Die Automatik des Testwagens erledigt ihren Job angenehm unauffällig. An Verarbeitungsqualität und Reisekomfort gibt es ebenfalls wenig auszusetzen. Einzig den Lautstärkeregler auf der Mittelkonsole finden die Finger nicht so intuitiv wie den Rest der Schalter und Knöpfe, die Vordersitze sind eher schmal geschnitten. Der zum Ziehen notwendige Haken schwenkt via Seilzug aus, hat im Testwagen aber keine Ladeleitung für den Caravan. Alternativ zum Schwenkhaken gibt es auch noch eine steckbare Variante, die über 200 Euro günstiger ist.

Der Mazda CX 5 2,2 D im Überblick

Ausführung: Sports-Line, 135 kW (184 PS)
Antrieb: Permanenter Allradantrieb, Sechsgang-Wandlerautomatikgetriebe
Grund-/Testwagenpreis: 43.490/48.505 Euro
Anhängelast Baureihe: 1800 bis 2100 kg

Antrieb, Fahreigenschaften und Verbrauch

Mazda CX 5 2,2 D
Andreas Becker
Seit dem Facelift sind die Rückleuchten höher und schmaler ausgeführt.
  • Motor: Vierzylinder-Turbodiesel, 2191 cm3, max. Drehmoment 445 Nm bei 2000/min
  • Abgasnorm: EU 6d-Temp
  • Tankvolumen: 58 L (opt.)
  • AdBlue: 15 L

Fahrleistungen

  • Beschl. 0–100 km/h: 9,6 s
  • Höchstgeschwindigkeit: 208 km/h

Testverbrauch Liter/100 km

  • Solo/Gespann: 8,4/12,2
  • Norm Stadt/Land/komb.: 6,2/5,1/5,5

 Kräftiger, sparsamer und gut klingender Motor.
 Sauber schaltende Sechsgangautomatik mit passender Stufung.
 Viel Traktion dank Allradantrieb.
 Gutes und unauffälliges Fahrverhalten im Gespannbetrieb.
 Angesichts des hohen technischen Aufwandes bei der Skyactiv-D- Technologie dürfte der Solo-Verbrauch noch etwas geringer sein.

Kofferraum, Variabilität und Sitze

Mazda CX 5 2,2 D
Andreas Becker
Die Laderaumabdeckung schwingt mit der Heckklappe auf und zu.

Kofferraumvolumen: min. 494/max. 1608 Liter. Rücksitze mit Fernentriegelung 3/3 umklappbar.

 Die dreigeteilte Rückbank lässt sich über drei Züge in den Kofferraumseitenwänden fernentriegeln.
 Mit der Heckklappe verbunden, schwenkt die Laderaumabdeckung gemeinsam mit der Klappe nach oben und stört so nicht beim Be- und Entladen.
 Der Subwoofer des Bose-Soundsystems beansprucht viel Stauraum im Zwischenboden des Kofferraums.

Gewichte und Abmessungen

Gewichte

  • Leergewicht gem.: 1784 kg
  • zul. Gesamtgewicht: 2235 kg
  • Zuladung abgezogen Stützlast (84 kg): 367 kg
  • Anhängelast: 2100 kg
  • Maximalgewicht des Zuges: 4335 kg

Maße

  • Länge: 4550 mm
  • Breite: 1840 mm
  • Höhe: 1680 mm
  • Radstand: 2700 mm

 100-km/h-Zulassung für Caravans bis 1700 kg zulässige Gesamtmasse möglich.
 Etwas mehr Stützlast wäre in dieser Fahrzeugklasse wünschenswert.

Anhängekupplung und Elektrik

Anhängekupplung

Mazda CX 5 2,2 D
Andreas Becker
Entriegelt wird der Schwenkhaken über einen Zugmechanismus links.
  • Preis: 915 Euro zzgl. Einbau
  • Einbau: werksseitig
  • System: schwenkbar
  • Höhe Kugelkopf: 44 cm
  • Stützlast: 84 kg

Elektrische Versorgung

  • Dauerplus:
  • Plus über Zündung:

Blinkerausfallerkennung

  • Einseitig:
  • Beidseitig:
Kühlschrankspannung des Mazda CX5 im Zugwagentest
CARAVANING
Kühlschrankspannung des Mazda CX5 im Zugwagentest.

Sicherheits- und Assistenzsysteme

  • Elektronische Anhängerstabilisierung:
  • Rangierassistent: X
  • Option: X
  • Rückfahrkamera:
  • Option: X
  • Zoom Kugelkopf:
  • Verkehrszeichenerkennung (Gespann): X
  • Campingplätze in Navigation (online):

Fazit

Hoher Reisekomfort, sehr gute Verarbeitung und der gelungene Antrieb machen den Top-Diesel der CX-5-Reihe zu einem empfehlenswerten Zugfahrzeug. Einzig eine vollumfänglich verkabelte Anhängekupplung wäre für den hohen Einzelpreis wünschenswert.