News

Mercedes R 350 4-Matic lang

Der Mercedes R 350 steht für klassische automobile Tugenden.

Eine ungewohnte Seitenlinie, ein ausgefallenes Raumkonzept: Die R-Klasse mimt im Mercedes-Programm den Revolutionär. Doch je länger man sich mit dem R 350 beschäftigt, desto mehr bemerkt man, wie die R-Klasse verloren geglaubte Werte wiederbelebt: mit seidenweicher Automatik, sanftem Sechszylinder und Luftfederung (Option) wird der R 350 im sportlich-hekti­schen Verkehr zum automobilen Nerventonikum. Anders als ein klassischer Straßenkreu­zer lenkt sich der R 350 jedoch präzise und sorgt im Gespannbetrieb für hohe Fahrstabilität. Dazu kommt die gute Traktion dank Allrad – ein Reisefahrzeug par excellence.

Im Alltag gibt sich das Fünf-Meter-Schiff oft sperrig. Der kürzere Radstand ist für den 4+2-Sitzer die bessere Wahl. Auch sollte man den ebenfalls sehr kultivierten, aber ungleich sparsameren Sechszylinder-Diesel in Erwägung ziehen – als R 280 CDI ab 50 337 Euro zu haben.

Mercedes R 350 4-Matic lang: 3,5-L-Sechszylinder-Benziner, 200 kW/272 PS, 350 Nm bei 2400/min; Verbrauch solo/Gespann: 14,3/ 13,7 L Super/100 km, Euro 4; Anhängelast 2100 kg, Leergewicht: 2360 kg, Zuladung abzügl. Stützlast (85 kg): 415 kg, Laderaum: ab 314 L, L/B/H: 5,16/1,92/1,66 m, Preis: 54 621 Euro, AHK 809 Euro.

Kultivierter Motor, reaktionsschnelle Siebengang-Automatik, komfortable Luftfederung, hervorragende Traktion und Fahrstabilität. Unhandlichkeit, Verbrauch, nur vier vollwertige Sitzplätze.

Zur Startseite
Fahrzeuge Zugwagen 09/2019, Tesla Model X mit Dethleffs Caravan Gespann mit Elektroautos und Plugin-Hybride Welche E-Autos als Zugfahrzeuge für Wohnwagen taugen

Caravanfahrer greifen eher zum Plugin-Hybriden als zum reinen Elektroauto.