Mitsubishi Grandis 2,4

Etwas schwächlich

Die schiere Dynamik des Mitsubishi Grandis verblasst im Gespannbetrieb leider ein wenig.

Die Bestimmung des Mitsubishi Grandis liegt darin, bis zu sieben Passagiere schnell und komfortabel zu transportieren. Jedoch reicht dazu die Zuladung von 440 Kilogramm kaum aus, die Leistung des Vierzylinders gerade so. Gut, dass das Drehmoment relativ früh anliegt. Eine Schwachstelle des handgeschalteten Grandis scheint die Kupplung zu sein. Sie stinkt früh. Wahrscheinlich darf die Automatikversion (plus 1500 Euro) deshalb 1800 Kilogramm ziehen.

Das Fahrwerk des Grandis ist betont soft, was der Fahrstabilität – langem Radstand und kurzen Überhängen sei Dank – keinen Abbruch tut. Der Innenraum des Grandis gefällt durch die versenkbaren Sitze in der dritten Reihe und bequemes Gestühl auf allen Plätzen. Ab sofort gibt es ihn auch mit 136 PS starkem Diesel, den VW zuliefert.

Technische Daten Hersteller: Mitsubishi Motors Deutschland GmbH Modell: Grandis 2,4 Preis: ab 25690 EUR Anhängelast: 1600 kg KW: 121 mm PS: 165 mm

Top Aktuell Fiat Fullback Cross 4x4 im Zugwagen-Test Fiat Fullback Cross 4x4 Pick-up fürs Grobe
Beliebte Artikel BMW 530d Zugwagen-Test BMW 530d Limousine Nahe an der Perfektion Range Rover Velar Zugwagen-Test Range Rover Velar Starker SUV mit kleinen Mankos
auto motor und sport F1 Tagebuch - GP Singapur 2018 F1-Tagebuch GP Singapur Burger-Party mit Force India Suzuki Jimny 1.5 Allgrip, Exterieur Suzuki Jimny (2018) im Test Rodel-Diplom in den Alpen
Anzeige
promobil Hymer B-MC I 580 Hymer B-Klasse MC I 580 Test Neues Konzept, neue Epoche? Weihnachtskalender 2018 Tür 15 Mitmachen und gewinnen Nighthawk von ROLLPLAY