Peugeot 5008 HDi 150 im Zugwagen-Test

Das Auto für die ganze Familie

Peugeot 5008 Hdi 150 Foto: Frank Eppler 6 Bilder

Im Zugwagen-Test steht der Peugeut 5008 HDi 150 für fünf Personen mit großem Kofferraum. Der Familien-Van leidet unter seinem Gesamtzuggewicht, das die Anhängelast stark einschränkt.

Mit fünf festen und zwei klappbaren Sitzen lockt der Peugeot 5008 Familien unter sein Panorama-Glasdach. Mit 1500 Kilo Anhängelast sollte folglich auch ein familientauglicher Wohnwagen kein Problem für den Franzosen mit dem sparsamen, munteren 150-PS-Diesel sein. Doch vor das Ziehen hat Peugeot das Rechnen gestellt. Denn: Auto und Caravan dürfen zusammen höchstens 3519 Kilogramm wiegen. Wer 1500 ziehen will, darf also nur noch 173 Kilo ins Auto packen. Andersrum: Wer die begrenzte Zuladung ausnutzt, muss sich mit 1200 Kilo Anhängelast begnügen. Und das ist nicht die einzige Einschränkung. Ziehen darf der Peugeot nämlich nur, wenn die zwei im Kofferraum versenkten Sitze leer bleiben. Wir haben den 5008 trotzdem mit 1,5 Tonnen am Haken getestet, um die Stärken und Schwächen von Antrieb und Fahrwerk aufzudecken.

Eine Schwäche wird schnell offenbar: Die Traktion. Wenn die Vorderräder um Halt ringen, verhärtet auch die Lenkung. Reisen, rollen und Variabilität sind die Stärken des gut ausgestatteten Franzosen, der fünf Passagiere kommod unterbringt, auch mit Caravan passabel federt und eine insgesamt gute Fahrstabilität aufweist. Selbst Assistenzsysteme wie eine elektronische Anhängerstabilisierung oder einen Abstandstempomat gibt es nicht – Caravaner stehen bei Peugeot nicht so sehr im Fokus.

Motor und Verbrauch

+Sehr sparsamer, schon aus tiefen Drehzahlen kräftiger und über das gesamte Drehzahlband leistungswilliger Dieselmotor mit hoher Laufkultur. Leichtgängiges und ausreichend exaktes Schaltgetriebe.
-Lang übersetzter sechster Gang zwingt an Autobahnsteigungen öfter zum Zurückschalten.

Fahrverhalten und -komfort

+Insgesamt sicheres Fahrverhalten, akzeptable Resistenz gegen Pendelschwingungen des Anhängers. Kräftige automatische Feststellbremse mit Berganfahrhilfe.
-Mäßige Traktion beim Anfahren und in Kurven, vor allem bergauf. Dadurch häufiges Zurücknehmen der Leistung durch die ASR spürbar. Außerdem starke Antriebseinflüsse in der dadurch verhärtenden Lenkung. Fahrwerk etwas ruppig bei kurzen Stößen.

Kofferraum und Sitze

+Dank versenkbarer dritter Reihe auch als Siebensitzer großer Kofferraum. Verschiebbare und umklappbare drei Einzelsitze in zweiter Reihe.
Klapp-bare Abdeckungen für Mulden im Ladeboden. Bequeme Vordersitze, große Kopffreiheit vorn und hinten. Staufächer im Fondfußraum.
-Laderaumrollo fummelig und nicht fest verankert.

Anhängevorrichtung und -Elektrik

+Nachrüstsatz mit Dauerplus- und Ladeleitung. Einfache, aber funktionale Verriegelungstechnik. Recht gut verborgene Kugelkopfaufnahme.
-Steckdose tief unter und nah am Stoßfänger montiert, dadurch Stecker schwer eindrehbar. Kein Fach für demontierten Kugelhals vorgesehen. Kupplungskugel lackiert, muss erst entlackt werden.

Gewichte und Zuladung

+Durch geringe Anhängelast für viele Caravans Tempo-100-tauglich.
-Für Familienfahrzeug zu geringe Zuladung und Anhängelast.

Elektronik und Assistenzsysteme

+Rückfahrkamera und Navi recht günstig im Paket (1100 Euro). Parkpiepser, Einparkhilfe und Head-up-Display serienmäßig.
-Keine elektronische Anhängerstabilisierung, kein Abstandsregel-Tempomat. Kugelkopf im Bild der Rückfahrkamera sehr weit links, zudem keine Hilfslinien zum Peilen. Kein Totwinkel-Assistent.

Technische Daten des Peugeot 5008

Motor/Antrieb: Vierzylinder-Turbodiesel, 1997 cm3, max. Drehmoment 370 Nm ab 2000/min. Abgasnorm: EU 5.
Fahrleistungen solo
Beschleunigung 0–100 km/h9,8 s
Höchstgeschwindigkeit195 km/h
Verbrauch (Diesel)L/100 km
im Test solo/Gespann7,1/11,3
Norm Stadt/Land/komb.5,3/3,8/4,4

Maße/Gewichte: Länge/Breite/Höhe: 4529/1837/1639 mm.Leergewicht/zul. Gesamtgewicht: 1837/2310 kg; Zuladung abgezogen Stützlast (70 kg): 403 kg. Anhängelast 12%: 1500 kg. Maximalgewicht des Zuges: 3510 kg. Reale Anhängelast: 1200 kg; Testgewicht Zugwagen/Caravan: 2000/1500 kg.

Fazit

Die Stärken des Peugeot 5008 liegen im Alltag als praktisches und variables Familienfahrzeug – seine Talente als Zugwagen sind weniger ausgeprägt: Das begrenzte Gesamtzuggewicht reduziert die Anhänge­last, Traktion, Lenkpräzision und Assistenzsysteme sind verbesserungswürdig.

Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
Top Aktuell Range Rover Velar Zugwagen-Test Range Rover Velar Starker SUV mit kleinen Mankos
Beliebte Artikel VW Touareg V6 TDI VW Touareg V6 TDI im Zugwagen-Test Mehr Power im Gespann bei geringem Verbrauch Zugwagen Opel Mokka Zugwagen-Test Opel Mokka 1.6 CDTI 4x4
auto motor und sport Lewis Hamilton - GP USA 2018 GP USA - Ergebnis Qualifying Hamilton-Pole knapp vor Vettel VLN 9 - Nürburgring - 20. Oktober 2018 Ergebnis VLN, 9. Lauf 2018 Falken siegt, Adrenalin Meister
Anzeige
promobil Zubehörhandel Reportage Campingfachhandel Sortiment für Wohnmobilisten Reise in Württemberg: Jagst und Kocher Jagst und Kocher entdecken Zauberhafte Zwillingsflüsse