Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

News

Zur Fußball-EM: Veranstaltungstipps für das Wochenende vom 14. und 15. Juni

Fußball ist König in diesen Wochen – aber warum immer vor dem eigenen Fernseher sitzen, wenn draußen jede Menge öffentliche Leinwände stehen, auf denen sich die EM in Stadion-Atmosphäre und schöner Umgebung genießen lässt? Wenn schon denn schon – verbinden Sie die EM doch gleich mit einer kleinen Städtereise.

11.06.2008

München – die Welthauptstadt des Biergartens! In und um München herum gibt’s haufenweise öffentliche Leinwände in schönen Kneipen und Biergärten. Auf der Webseite der Süddeutschen Zeitung finden Sie sie auf einer interaktiven Karte. Sicher besonders schön: Olympiapark und Seehaus im Englischen Garten. Mehr Infos: www.sueddeutsche-zeitung.de

Der Berliner Bär hat die Stollenschuhe angezogen – klar, dass die Hauptstadt im Fußballfieber liegt. Public Viewing gehört zum guten Ton. RBB bietet eine Auswahl attraktiver Leinwände.

Kennen Sie die Bregenzer Seebühne am Bodensee? Sicher einer der schönsten Orte, um Fußball zu erleben – allerdings dürften die Spiele mit deutscher und schweizer Beteiligung schon ausverkauft sein. Mehr Infos: http://www.fankurve-bodensee.eu/

Vom Boden- an die Nordsee: In Bremen gibt’s allerhand schöne Leinwände – zum Beispiel auf dem Domshof und vor dem Theater am Goetheplatz sowie in dem idyllischen Haus am Walde. Mehr Infos: www.prinz.de

Köln – die eingefleischte Fußballstadt hält sich auch zur EM nicht gerade zurück – viel versprechend klingt zum Beispiel der Biergarten am Aachener Weiher mit seiner Großleinwand. Aber auch im Stadtgebiet gibt’s eine Menge Leinwände. Mehr Infos: www.prinz.de

Hier war jetzt nicht die richtige Leinwand dabei? Dann werden Sie vielleicht hier fündig.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Sponsored Section